Dissertationsvereinbarung

Satzungsgemäß ist eine Dissertationsvereinbarung zwischen der Betreuungsperson und der/dem Dissertant_in mit Zustimmung des zuständigen studienrechtlichen Organs nach Absolvierung der fakultätsöffentlichen Präsentation des Dissertationsvorhaben abzuschließen.

Merkblatt zum Abschließen der Dissertationsvereinbarung.

Die Dissertationsvereinbarung ist im Original im SSC abzugeben.

Allgemeine Informationen über die Dissertationsvereinbarung finden sie hier.

 

Lehrveranstaltungen

Das Doktoratsstudium beinhaltet neben dem Verfassen der Dissertation auch die Teilnahme an Lehrveranstaltungen. Welche Leistungen verpflichtend und in welchem Umfang erbracht werden müssen (z.B. Anzahl an ECTS-Punkten), ist im jeweiligen Curriculum geregelt. Die Lehrveranstaltungen sollen das Dissertationsprojekt begleiten und Ihre Forschung bestmöglich unterstützen.

Lehrveranstaltungen für das Doktoratsstudium sind im Vorlesungsverzeichnis aufgelistet (Link zum u:find). In der Regel werden nur Lehrveranstaltungen aus diesem Bereich anerkannt. In Ausnahmefällen können auch Seminare aus dem Masterstudium belegt werden. Üblicherweise werden auch für externe Leistungen wie beispielsweise Konferenzpräsentationen, Summer School Teilnahmen etc. ECTS-Punkte vergeben, dies obliegt jedoch der Doktoratsstudienprogrammleitung.

In der Regel entscheiden die Doktorand_innen gemeinsam mit Ihren Betreuer_innen welche Seminare besucht werden und erstellen in der Dissertationsvereinbarung einen individuellen, auf das Dissertationsprojekt zugeschnittenen "Trainingsplan".

Jährliche Fortschrittsberichte

Jährliche Fortschrittsberichte sind in der Satzung der Universität Wien unter § 15 (14) vorgeschrieben.
Die Fortschrittsberichte müssen nach Genehmigung der Dissertationsvereinbarung einmal jährlich per E-Mail an das SSC geschickt werden.

HINWEIS zur Abgabe der Fortschrittsberichte am SSC:
Diese können das ganze Jahr über gesendet werden, es gibt keine monatliche Einschränkung.


Fortschrittsbericht(e) müssen als PDF an folgende E-Mail-Adresse gesendet werden: ssc.philologische-kulturwissenschaften@univie.ac.at

Allgemeine Informationen finden sie hier.


Anerkennung von Prüfungen im Doktorat

Information und Beratung

Studienleistungen anderer Studien oder von anderen Universitäten können für ein be­stimm­tes Studium anerkannt werden, sofern die Voraussetzungen erfüllt sind. Die An­er­ken­nung von Studienleistungen setzt voraus, dass diese inhaltlich und um­fang­mäß­ig gleichwertig zu jenen im Studienplan vorgesehenen Prüfungsleistungen sind.

Eine Anerkennung kann dem Universitätsgesetz 2002 entsprechend für Prü­fungs­leis­tun­gen (§ 78) beantragt wer­den.

Sind Sie unsicher, ob Ihre Studienleistung gleichwertig ist, kon­tak­tie­ren Sie Ihre Studienprogrammleitung bevor Sie den Antrag für die Anerkennung einreichen.

 

Antrag einreichen

Nach Absprache mit Ihrer Studienprogrammleitung, reichen Sie den ausgefüllten An­trag für die Ausstellung des Bescheides über die Anerkennung im StudienServiceCenter ein.

 

Ablauf

Einreichstelle: StudienServiceCenter
Max. Dauer: 2 Monate (lt. § 78, Abs. 10 UG 2002)
Benachrichtigung: per E-Mail an den u:account

Beilagen/Nachweise